Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fortbildungsreise Dentability@sea

Anmeldung zur Fortbildungsreise

Die Buchung der Fortbildungsreise wird ausschließlich als Paket angeboten. Die Teilnahme ist nur in Verbindung mit der Buchung einer Kabine über Lighthouse Cruises UG möglich. Die Anmeldung erfolgt über die Onlineformulare, ist jedoch auch per E-Mail möglich. Nach der Anmeldung erhält der Kunde eine schriftliche Bestätigung seiner Anfrage. Nach Prüfung der Verfügbarkeit erhält der Anmelder eine gesonderte Bestätigung über die Teilnahme an der Fortbildung.

Teilnahmegebühr

Die Zustellung der Rechnung erfolgt nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl getrennt in Reiseleistung und Teilnahme an der Fortbildung. Der Rechnungsbetrag für die Fortbildung ist, unter Angabe der Rechnungsnummer, innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Rechnung auf das Konto der Dentability GmbH zu überweisen:

Bank: Förde Sparkasse Kiel

IBAN: DE54 2105 0170 1004 3569 76

BIC/SWIFT: NOLADE21KIE

Wird die Kursgebühr nicht fristgerecht gezahlt, erfolgt eine einmalige Mahnung. Sollte eine Zahlung erneut nicht rechtzeitig erfolgen, behält sich die Dentability GmbH vor, den Kursplatz an andere Interessenten zu vergeben. In diesem Fall erfolgt eine Mitteilung über die anderweitige Vergabe des Kursplatzes.

Für die Reiseleistung gelten die Stornogebühren und Fristen des Reiseveranstalters.

Leistungsumfang

Die Kursgebühr umfasst die Teilnahme an den Seminaren und die Kursunterlagen. Die Kursunterlagen unterliegen dem Urheberrechtsschutz und dürfen nicht, auch nicht auszugsweise, ohne Einwilligung vervielfältigt oder verbreitet werden.

Durchführung und Änderung der Fortbildungsreise

Änderungen (z. B. Ausfall von Referenten, Veränderungen des Kursprogrammes) bleiben der Dentability GmbH vorbehalten. Der Umfang der Fortbildungsveranstaltung bleibt bestehen.

Die Durchführung erfordert eine Mindesteilnehmerzahl, die für jede Reise individuell festgelegt wird. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht oder seitens des Reiseveranstalters aus angegebenen Gründen abgesagt werden, erhält der Teilnehmer eine Absage. Bei Absage der Reise und/oder der Fortbildung entfällt der Anspruch jeglicher Form auf Schadenersatz z. B. für separat gebuchte Leistungen im Zusammenhang mit der Teilnahme, wie Anreise, Hotelübernachtung, Parkplatzreservierung, zusätzliche Versicherungen oder ähnliches.

Stornierung der Fortbildungsreise

Alle Um- und Abmeldungen der Fortbildungsveranstaltung müssen schriftlich erfolgen und sind bis zu 60 Tage vor Fortbildungsbeginn mit einer Bearbeitungsgebühr von 50,00 Euro pro Teilnehmer möglich.

Die Kursgebühr ist mit der Rechnungstellung gem. Zahlungsziel in der Rechnung fällig.  Bei einer Stornierung der Reise gelten die Stornogebühren und Fristen des Reiseveranstalters.

Haftung

Weder die Dentability GmbH noch ihre Partner haften für auftretende Krankheiten, Unfälle oder Diebstähle bei den Teilnehmern oder deren Begleitpersonen vor, während oder nach der Fortbildung oder Aufenthalt an Bord sowie den Landausflügen.

Schlussbestimmungen

Der Kursteilnehmer erklärt sich einverstanden, dass während der Veranstaltung Foto und Videoaufnahmen zum Zwecke der Publikation (Flyer, Internetseiten) angefertigt werden können.

Die uns übermittelten Daten der Kursteilnehmer werden digital zu Verwaltungszwecken gespeichert. Sie unterliegen dem Datenschutz.

Sollten einer oder einige Absätze dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so behalten die anderen Absätze ihre Wirksamkeit.